zum Seiteninhalt
Webdesign - ARIS - Aktien-Research und Investment-Steuerung
Webdesign - Schömig & Gschrei - Aktien-Research und Investment-Steuerung
Webdesign - Iris Häusel - Logopädiepraxis
Webdesign - Shojibau, Fusuma, Holzmöbel - Werkstatt Stephan Bauer
Webdesign - Rechtsanwalt und Kanzlei Peter Johannes Zwingel
Webdesign - Tai Chi Schule Pasing

Schömig & Gschrei –
Aktien-Research und Investment-Steuerung

komplette Website
online und Pflege Nov 2012 bis Umfirmierung 2014
Pflege und Aktualisierungen
www.schoemig-gschrei.de

bilder

Website Screenshot 1 - Kunden - Schömig & Gschrei – Aktien-Research und Investment-SteuerungWebsite Screenshot 2 - Kunden - Schömig & Gschrei – Aktien-Research und Investment-SteuerungWebsite Screenshot 3 - Kunden - Schömig & Gschrei – Aktien-Research und Investment-SteuerungWebsite Screenshot 4 - Kunden - Schömig & Gschrei – Aktien-Research und Investment-SteuerungWebsite Screenshot 6 - Kunden - Schömig & Gschrei – Aktien-Research und Investment-Steuerung Website Screenshot 7 - Kunden - Schömig & Gschrei – Aktien-Research und Investment-Steuerung Website Screenshot 8 - Kunden - Schömig & Gschrei – Aktien-Research und Investment-Steuerung Website Screenshot 9 - Kunden - Schömig & Gschrei – Aktien-Research und Investment-Steuerung

NACHTRAG MITTE 2014

Durch Umfirmierung/Umstrukturierung wurde die Website aus dem www genommen. Einer der Geschäftsführer führt mit dem Unternehmen ARIS die Tätigkeiten fort. Ich konzipierte (Web)Auftritt und Erscheinungsbild.

aufgabe

Ein Unternehmen, spezialisiert auf Aktien-Research und Investment-Steuerung, wünschte sich passende Fotos für ihre Website. Nach einer kurzen Analyse war klar, dass die Gelegenheit genutzt werden sollte, mit einem generellen Re- bzw. Neudesign die Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und Look & Feel zu verbessern.

konzept

Bei den scheinbar nüchternen und abstrakten Themen der angebotenene Dienstleistung geht es um analytische Kompetenz und profunde Gespräche mit Kunden und Interessenten. Ein entsprechend valuables Ambiente sollte geschaffen werden ohne Überheblichkeit zu suggerieren.

einige details

erfolg

Rechtzeitig vor dem Launch eines neuen Produkts/einer neuen Dienstleistung konnte die neueWebsite zweisprachig online gehen, so dass Neuinteressenten den richtigen kompetenten Eindruck des Unternehmens erhielten.

Die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen ist ebenfalls kompetent undfreundschaftlich und macht mir einfach Spaß, weil die Bedeutung dessen Arbeit als auch der Arbeitsweise überzeugend ist.

zukunft

Die kleine Site wird wenig Pflege benötigen: kleine Aktualisierungen bzgl. der Texte vielleicht einmal im Jahr.

Eintrag in diverse Portale könnten interessant sein. Ansonsten entstehen in dieser Branche mit sensiblen Geschäftsdaten und -analysen Neukundenkontakte über Empfehlungen und klassische Akquise.

Deshalb sollte zusätzlich zur Site eher klassische Printkommunikation mit demselben Anspruch wie der Website betrieben werden: Broschüren bzw. kurze informative Flyer – ruhig elektronisch als .pdf oder Newsletter.

SOON
SOON
SOON