zum Seiteninhalt
Webdesign - Katharina Hesedenz - Journalistin
Webdesign - Aladdin Knowledge Systems
adhoc:pr - Public Relation Agentur
Webdesign - Kiefernchirurgische und zahnärztliche Praxis MKG
Webdesign - seinodernichtsein Schauspielerwebsites
Webdesign - Archiv Verlag Werner - Historische Stiche, Kalender, Grußkarten

einodernichtsein – Inszenierung im Web
Agentur für Schauspielerwebsites

komplette Website
online seit Juni 2009
www.seinodernichtsein.net

bilder

Website Screenshot 1 - Kunde - seinodernichtsein - Inszenierung im WebWebsite Screenshot 2 - Kunde - seinodernichtsein - Inszenierung im WebWebsite Screenshot 3 - Kunde - seinodernichtsein - Inszenierung im WebWebsite Screenshot 4 - Kunde - seinodernichtsein - Inszenierung im WebWebsite Screenshot 5 - Kunde - seinodernichtsein - Inszenierung im WebWebsite Screenshot 6 - Kunde - seinodernichtsein - Inszenierung im Web

aufgabe

Das neu gegründete Unternehmen »seinodernichtsein« möchte Schauspielern (und später auch Musikern, Sprechern, ....) bzw. deren Agenturen bei der Umsetzung von Internetauftritten unterstützen.

Dazu benötigt es neben klassischen Werbemaßnahmen wie Broschüren und Mailings einen grundlegenden Internetauftritt, der mit wachsender Kundenzahl selber wachsen wird.

konzept

details

erfolg

Die Website transportiert die Seriösität und den Anspruch des Unternehmens. Die relativ neutrale Gestaltung ist zeitlos. Erst die künftigen Kundenbeispiele (mit Anklickmöglichkeit bzw. Screenshots) werden der Site und ihren Zielen zu einem lebendigeren Gesamteindruck verhelfen. Mit der Website wird die Zielgruppe direkt angesprochen, es ist keine Site für den normalen Surfer.

 

zukunft

Das Unternehmenskonzept ist ein gutes. Es bleibt zu hoffen, dass viele Schauspieler die Möglichkeit nutzen, einen eigenen Internetauftritt aus einer Hand zu erhalten und auf diesen selbst gestalterischen und inhaltlichen Einfluss nehmen zu können, damit sie nicht auf verschiedenen Sites und Foren angewiesen sind, die Beispiele und Fotos hosten.

Ein schönes Beispiel gibt es schon von Michael Mendl. Es wurde ebenfalls von mir programmiert, Beschreibung/Konzept hier.

Die Website von seinodernichtsein wird mit Kunden wie diesem wachsen und könnte eine schöne Plattform für anspruchsvolle Künstler werden.

Je nach Bedarf werden neue Websites kurz vorgestellt und weiter zu ihnen verlinkt.

 

SOON
SOON
SOON